Dr. Arch. Elmar Unterhauser
EU Architects

Matteotti Str. 28
I - 39012 MERAN (BZ)
Tel. +39 0473 200 386
Fax. 0473 207 308
eu(at)us2-arch.com
Dreifachturnhalle Bruneck 2001  
Volksschule Branzoll 2001  
Sparkasse Obermais 2001  
Schulzentrum Bozen 2002  
Wohnen in der Kaiserau 2004  
Syn-Com Brixen 2001  
Ifinger Seilbahn Meran 2000  
Sparkasse Obermais 2001

Städtebauliche Situation

Der Brunnenplatz in Obermais wird von mehreren historischen Bauwerken verschiedener Stilepochen dominiert. Das heutige Sparkassengebäude liegt an einer schwer einsichtbaren Stelle.

Unser Entwurf versucht, dem neuen Bankgebäude eine seiner Wichtigkeit angemessene Präsenz zurückzugeben und den Stadtraum neu zu definieren.

 

Anordnung der Baukörper

Die beiden neuen Gebäuteteile umschließen einen für die Öffentlichkeit zugänglichen Platz.

Das entlang der Schennastraße angeordnete Volumen nimmt die neuen Bankräumlichkeiten auf, folgt dem Straßenverlauf und weist durch seine leichte Biegung auf ein imaginäres Zentrum.

Das Gebäude zum öffentlichen Parkplatz hin nimmt einen neuen Bar- und Restaurantbetrieb auf und sorgt für eine lebendige Durchmischung dieses Stadtbereichs.

Die Ausrichtung der Wohnungen nach Süden hin verspricht eine hohe Attraktivität und Wirtschaftlichkeit der Immobilien.

Bei Schaffung der nötigen Rahmenbedingungen wären anstelle der Wohnungen auch Büros und Geschäfte denkbar.

 

Architektur

Die Bauaufgabe an diesem städtischen Ort verlangt nach einer zeitgemäßen Architektur als Kontrast zu den bereits erwähnten historischen Bauwerken.

Die Obergeschosse fassen die Wohnungen durch eine geeignete Materialwahl optisch erkennbar zusammen, die leichten und teilweise verglasten Erdgeschosse nehmen die neue Bankfiliale und den Restaurantbetrieb auf. Die Fassadenfläche an der Westseite des geschwungenen Gebäudes dient als Werbe- und Informationsträger.

 

Erschließung, Grundrissorganisation

Vom Brunnenplatz aus wird an der Südwestecke des Baugrundstückes  die Tiefgarage erschlossen.

Der öffentliche Platzbereich ist für Fußgänger und Radfahrer zugänglich.

Eine mittig liegende Außentreppe verbindet den öffentlichen Parkplatz mit dem Platzbereich vor den neuen Gebäuden.

 

Bauphasen

Phase 1:

An der Nordwestseite wird der geschwungene Baukörper errichtet. Die bestehende Bankfiliale bleibt voll funktionsfähig. Das neue Gebäude nimmt die Bankfiliale im Erdgeschoss mit den dazugehörigen Sicherheitsräumlichkeiten im Untergeschoss auf, die beiden Obergeschosse sind Wohnungen vorbehalten.

Der öffentliche Parkplatz als Ausweichparkfläche ist über die zentral gelegene Haupttreppe leicht erreichbar.

Phase 2:

Die Sparkassenfiliale übersiedelt in das neue Gebäude, das bestehende wird abgebrochen, der zweite Bauteil mit der neuen Tiefgarage ergänzt den Platzbereich. In der Tiefgarage können wie geplant ca. 20 bis 30 Stellplätze errichtet werden.

 

Technische Daten

Volumen über Erde:                4.585 m³

Volumen unter Erde:               4.610 m³

Überbaute Fläche:                  522 m²

Stellplätze:                               31

Platzierung:                             Spesenvergütung, 8Teilnehmer

 






italiano | english Dr. Arch. Elmar Unterhauser EU Architects eu@us2-arch.com - www.us2-arch.com